COVID Auswirkungen auf die Konstruktion

Wie man Produktivitätsverluste verwaltet

 

Der Rückgang der Produktivität kann für ein Bauunternehmen viele Probleme verursachen. Projektverzögerungen und damit verbundene Kosten sind ein Alptraum für viele Unternehmen. Lernen Sie, wie Sie die Projekte besser verwalten und die Produktivität Ihrer Teams unter Kontrolle halten können! Ihr Unternehmen wird es Ihnen danken.

2020 ist für uns alle ein überraschendes und unvorhergesehenes Jahr. Die Coronavirus-Pandemie hat jedes Land, jede Wirtschaft, jede Branche, auch das Bauwesen, beeinflusst. Ihre langfristigen Auswirkungen sind noch nicht vollständig bekannt, da sich die Situation ständig ändert, neue Einschränkungen erfolgen, neue Probleme auftreten. Wir können die Daten, die wir bereits haben, analysieren und versuchen, die Zukunft vorherzusagen, aber wir können nicht sicher sein, dass sie sich nicht innerhalb weniger Tage ändert. Was können wir also tun? Wir können unser Unternehmen auf diese unvorhersehbare Zukunft vorbereiten.

Produktivitätsverluste

Während die langfristigen Folgen der Pandemie nicht sicher sind, sind die kurzfristigen Auswirkungen für viele bereits ein Schmerzpunkt. Die Auswirkungen von Covid-19 verursachen bereits Produktivitätsverluste von rund 35% auf den Baustellen in Großbritannien! Als Ergebnis sehen wir uns nun mit Projektverzögerungen und damit verbundenen wachsenden Kosten konfrontiert.

Warum sind moderne Technologien vorteilhaft?

Wenn Unternehmen die Investition in neue Technologien in Erwägung ziehen, konzentrieren sie sich oft zu sehr auf die Kosten und unterschätzen den Nutzen der Lösungen. Wie wir bereits zu Beginn des Artikels erwähnt haben, wir brauchen Innovationen, um besser auf Kundenbedürfnisse einzugehen und in diesem sich ständig verändernden Markt nicht hinter unseren Wettbewerbern zurückzubleiben.

Die Situation ist beunruhigend und es gibt keine einfache (oder schnelle) Lösung. Da es noch kein Heilmittel oder einen Impfstoff gibt, ist die primäre Lösung zum Selbstschutz soziale Distanzierung und umfassende Hygiene. Das Problem? Soziale Distanzierung ist auf den Baustellen fast unmöglich! Das Hinzufügen neuer Restriktionen zu den Arbeitskräftemangel und Materialverzögerungen verursachen vertiefende Produktivitätslücken. Um den Termin einzuhalten, könnten Unternehmen oft alle Arbeitskräfte, die sie haben, einsetzen und einem bestimmten Projekt zuweisen, um die letzten Bauphasen zu beschleunigen und das Projekt pünktlich zu liefern. Im Moment ist das nicht möglich, und viele Projekte geraten in Verzug.

Was kann getan werden?

Glücklicherweise kann die Bauindustrie einige Lösungen nutzen, um das wachsende Problem des Produktivitätsrückgangs zu kontrollieren und zu bewältigen. Mit der zunehmenden Bedeutung von moderner Technologie und innovativen Ansätzen - können wir die Situation verbessern.

  • Offsite-Konstruktion
    Neue Konstruktionsmethoden, wie z. B. Offsite-Fertigung und Offsite-Bauwerden jetzt von vielen Unternehmen sehr geschätzt. Es bezieht sich auf verschiedene Aktivitäten wie Fertigung, Planung, Design oder Herstellung. Was diese Technik einzigartig macht, ist die Tatsache, dass diese Prozesse an anderen Orten als dem endgültigen Zielort durchgeführt werden. Nach dem Produktionsprozess werden sie zur Baustelle transportiert und mit den restlichen Teilen kombiniert. Das macht die Konstruktion schneller, und bei den aktuellen Verfahren, die Baustellen befolgen müssen, kann die Verwendung der Offsite-Fertigung eine erhebliche Erleichterung sein.
  • Digitale Lösungen
    Technologie ist eines der mächtigsten Werkzeuge unserer Zeit. Die Bauindustrie musste diese Lektion während der Covid-Pandemie auf harte Weise lernen. Viele Unternehmen, die bereits über intelligente, moderne Technologie verfügten, konnten viele Probleme vermeiden und gehen mit dieser Coronavirus-Krise viel besser um. Die gute Nachricht ist - die Implementierung eines Baumanagement-Lösung braucht nicht unbedingt viel Zeit, und der Return of Investment ist enorm! In Zeiten von Fernarbeit und einem sich schnell verändernden Markt helfen uns digitale Lösungen bei der Verwaltung, Steuerung und Überwachung aller Geschäftsaktivitäten im Unternehmen. Projektmanagement, Budgetkontrolle, Ausschreibungen, Beschaffungsprozesse und sogar Gesundheits- und Sicherheitsverfahren können schneller, reibungsloser und effizienter durchgeführt werden. Die digitale Transformation ist da, und Gott sei Dank, denn die Baubranche hat ihre Unterstützung in diesem und den kommenden Jahren dringend nötig!
  • Verbesserte Kommunikation
    74% der Mitarbeiter sagen, dass sie wichtige Unternehmenskommunikation verpassen, was sich auf ihre Produktivität auswirkt. Außerdem sind mehr als 52% von Mitarbeitern haben aufgrund von ineffektiver Kommunikation schwerwiegende finanzielle Folgen erlebt. Die Rentabilität von Projekten und das Wohlbefinden der Mitarbeiter hängen davon ab, wie gut die Kommunikation im Unternehmen steht. Es ist wichtig, sie zu verbessern, besonders jetzt, wo die Risiken von Missmanagement, verlorenen Informationen oder ineffektivem Datenfluss noch weitere Verzögerungen und Kosten verursachen können. Werfen Sie einen Blick auf einige Maßnahmen, die Sie in Betracht ziehen können, um die Kommunikation in Ihrem Bauunternehmen zu optimieren - hier.

Weitere Ideen zur Steigerung der Produktivität in Ihrem Unternehmen finden Sie in unserem Artikel hier. Oder kontaktieren Sie unsere Consultants - wir helfen Ihnen gerne weiter! Nachricht an uns!

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
 

Das könnte Sie auch interessieren

Melden Sie sich an!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Bautipps, Trends und Best Practices mit unserer wöchentlichen Artikel-E-Mail. Mit uns sind Sie sicher.

Finden Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen.

 
 
Demo anfordern
2022-07-04 12:57:20