30. Juni 2020 2 min lesen

Wie kann Archdesk Ihnen mit CIS helfen?

 

Ist Archdesk in der Lage, mir bei der Aufnahme des CIS zu helfen?

Wenn Ihr Unternehmen ein Bauunternehmen ist oder mit dem Bauwesen verbunden ist (wenn Sie auch mit jemandem aus diesem Bereich zusammenarbeiten), dann müssen Sie sich bei HMRC als Auftragnehmer/Subunternehmer unter dem Construction Industry Scheme (CIS).
Die gleiche Regel gilt für Unternehmen außerhalb Großbritanniens, aber Ihre Bauarbeiten finden in Großbritannien statt (egal, ob Sie ein Subunternehmer oder ein Bauunternehmer sind).

Das kann verwirrend sein; deshalb ist Archdesk hier, um Ihnen zu helfen! Im Rahmen des CIS ziehen die Auftragnehmer Geld vom Gehalt eines Subunternehmers ab und leiten es an die HM Revenue and Customs (HMRC) weiter. Dieser Abzug dient als Vorauszahlung für die Steuer und Sozialversicherung des Subunternehmers. Alles muss in Ihrer Buchhaltungssoftware aufgezeichnet werden (sei es Xero, Quickbooks, Salbei oder welche App Sie auch immer verwenden). Es gewährleistet die Genauigkeit Ihrer Bilanz und Ihrer Finanzberichte.

Es gibt derzeit 2 Arten von CIS-Abzügen - Verbindlichkeiten -, die in Archdesk eingerichtet sind und aus denen Sie wählen können, wobei jede mit einem Nominalcode verbunden ist, der bei der Übertragung der Daten an Ihr Buchhaltungssystem hilft. Die von Archdesk bereitgestellten Integrationen ermöglichen es Ihnen, diese Daten direkt in Xero zu übertragen oder in einer CSV-Form (Excel-Form) herunterladen und einfach in Ihr Buchhaltungssystem hochladen.

In Archdesk können Sie den Subunternehmern Standard-Nominalcodes zuweisen. Wenn Sie eine Eingangsrechnung erstellen, wählen Sie den Unterauftragnehmer aus der Kontaktliste aus, und das System zieht den diesem Unterauftragnehmer zugewiesenen Nominalcode. Sie können dann eine Eingangsrechnung innerhalb eines Projekts für Ihren Unterauftragnehmer zu erstellen und wählen Sie das entsprechende CIS-Konto. Wie oben erwähnt, gibt es in Archdesk zwei Arten von CIS-Konten, die mit Nominal Codes abgeglichen werden:

Nominaler Code/Konto: 220 - CIS 20% - Haftung

Nominaler Code/Konto: 230 - CIS 30% - Haftung

Auf Ihrer Einkaufsrechnung werden nun die Mehrwertsteuer und der CIS-Satz gegenüber dem Gesamtbetrag ausgewiesen.

Archdesk hat außerdem den zusätzlichen Vorteil, dass können Sie die Rechnung direkt aus dem System an Ihren Subunternehmer senden oder als pdf-Datei herunterladen und per E-Mail versenden. Es liegt wirklich an Ihnen, wie Sie es kommunizieren möchten. Wenn Sie die Rechnungen an Ihr Buchhaltungssystem übertragen (nahtlose Integration mit XERO und CSV-Übertragungsdatei für alle anderen), werden die Zahlen entsprechend auf die ausgestellten Rechnungen übertragen. Das Einrichten der richtigen Nominal Codes ist entscheidend für den Implementierungsprozess - um sicherzustellen, dass sie mit der Buchhaltungssoftware übereinstimmen.

Der nächste und letzte Schritt im Prozess besteht darin, in Ihre Buchhaltungssoftware (HMRC-konform) zu gelangen und die Zahlungen an HMRC zu leisten. Archdesk ist keine Buchhaltungssoftware, aber es ist eine Software, die Ihrem Buchhalter die Arbeit erleichtert, indem sie sicherstellt, dass alles, was Sie ausgeben, bis zum letzten Pfennig nachvollziehbar ist. Archdesk ist das Werkzeug, das alle Ihre Projektdaten/Informationen an einem Ort speichert, zu dem Sie schnell zurückkehren und nach dem suchen können, was Sie brauchen.

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
 

Das könnte Sie auch interessieren

Melden Sie sich an!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Bautipps, Trends und Best Practices mit unserer wöchentlichen Artikel-E-Mail. Mit uns sind Sie sicher.

Finden Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen.

 
 
Demo anfordern
2022-08-15 17:00:13