Was ist die #1 Sache, auf die sich der Bau im Jahr 2021 vorbereiten sollte?

 

Wir navigieren in einer sich schnell verändernden Welt, und die Kovid-Krise hat die Bauindustrie in noch nie dagewesener Weise beeinflusst. Worauf sollten wir uns im Jahr 2021 konzentrieren? Worauf sollten wir uns in dieser unsicheren Zeit vorbereiten?

Im Jahr 2020 sah sich die Baubranche aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie mit einer beispiellosen Störung konfrontiert. Die Unternehmen mussten sich vielen Problemen stellen und sich schnell an die neue Realität anpassen. Die Erfüllung der Anforderungen an die soziale Distanzierung, die Unterbrechung der Lieferketten und die Unterbrechung des Cashflows waren nur einige davon. Glücklicherweise hatte die Branche einige Asse im Ärmel, die es ihr ermöglichten, sich in dieser schwierigen Zeit neu zu justieren und um ein Gleichgewicht zu kämpfen. Aber die Veränderungen, die wir im letzten Jahr erlebt haben, sind nicht kurzfristig - viele werden langfristige Auswirkungen auf den Markt und die Art und Weise haben, wie wir Unternehmen führen.

"

Die Bauindustrie sollte sich darauf einstellen, dass Covid-19 länger hält, als irgendjemand erwartet hat, und unsere Methoden und Verfahren sollten nicht als kurzfristige Lösungen betrachtet werden, da sie letztendlich versagen werden.
- Chris Smit, CEMS

"

Wir müssen uns dessen bewusst sein und unsere Handlungen rechtzeitig anpassen, mit langfristigem Plan im Hinterkopf. Einige Trends werden, allen Widrigkeiten zum Trotz, weiter auf dem Vormarsch sein, auch wenn sie sich ein wenig verändern. Welche sind das? Und wenn wir eine entscheidende Sache auswählen könnten, auf die sich der Bau im Jahr 2021 einstellen sollte, welche wäre das?


Digitalisierung & Datenanalyse

Ja. Das neue Jahr wird ganz im Zeichen der weiteren Anpassung und Nutzung stehen moderne Technologie-Lösungen um die Produktivität und Effizienz des Sektors zu unterstützen. Warum? Die Bauindustrie ist bekannt als eine der am wenigsten digitalisierten Branchen weltweit. Dies begann sich bereits sehr langsam zu ändern, nahm vor allem während der Krise im Jahr 2020 an Fahrt auf und wird im Jahr 2021 extrem wichtig sein. Die Nutzung von Lösungen, die von modernster Technologie angeboten werden, ist der einzige Weg nach vorne. Und vorwärts müssen wir gehen. Der Hauptschmerzpunkt, den die genannten Lösungen adressieren, wird sein:

  • Prozessautomatisierung
    Veraltete Workflows, ineffiziente Abläufe, undurchsichtige Kommunikation - das sind nur einige Probleme, die bei Bauunternehmen zu Verzögerungen, Daten- und Geldverlusten führen. Jeder Prozess, der mit einem Projekt verbunden ist, muss fehlerfrei sein und dem gewünschten Weg folgen. Automatisieren Ausschreibungsprozess oder ganz Beschaffung in Ihrem Unternehmen spart nicht nur Zeit, sondern macht den gesamten Arbeitsablauf einwandfrei und immer relevant (mit Echtzeit, kontinuierlichen Updates).
    Vorvertragliches Stadium
    Phase vor der Konstruktion
    Lieferung der Konstruktion
    Übergabe-Prozesse
    Wartungsprozesse
    Alle wesentlichen Phasen der Projektabwicklung in den Bauunternehmen sollten automatisiert werden, um Verzögerungen und Datenverluste deutlich zu reduzieren.
    Erfahren Sie, wie Sie Ihre Prozesse automatisieren können hier.

  • Kontinuierliche Adaption

    "

    Diese neue Ära der Konvergenz, der Verschmelzung von Industrien und Prozessen, ermöglicht und erfordert von Unternehmen neue Wege der Herstellung - Workflow-Koordination, On-Demand-Anpassung, virtuelle Kreation und vor allem die kontinuierliche Umgestaltung zur Anpassung.
    - Pavol Duchon, HB Reavis

    "

    Die Branche steht noch vor vielen Herausforderungen, und niemand kann vorhersagen, was das Jahr 2021 für uns bereithält. Aber eines ist sicher - ohne die Fähigkeit, sich kontinuierlich und schnell an die neue Realität anzupassen, werden Unternehmen scheitern. Wir navigieren jetzt in einer sich schnell verändernden Welt, und unser Handeln muss dem Tempo der Veränderungen angemessen sein. Viele Lösungen, die als die "Zukunft des Bauens" sind bereits im Einsatz und beweisen, dass sie funktionieren! Exoskelette, Drohnen oder auch Roboterschwärme und humanoide Arbeiter - tragen bereits zur Evolution der Industrie bei.

  • Neue Sicherheitsmaßnahmen
    Sicherheit war schon immer ein untrennbarer Bestandteil eines jeden Bauunternehmens, aber die Covid-19-Pandemie hat den Bedarf an Sicherheit auf Baustellen deutlich beschleunigt. Es geht nicht nur um Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien oder Risikobewertung - es geht darum, sich an die neue Realität anzupassen und die Sicherheit Ihrer Arbeiter in dieser neuen Welt mit neuen Gefahren zu gewährleisten. Moderne Technologie erweist sich auch in diesem Bereich als effektiv - Gateway angewandt, um ein Walkthrough zu erstellen antiviraler Trockennebel-Trichter um aktuelle Sicherheitsanforderungen zu erfüllen!


Als Pavol Duchon Leiter des Kompetenzzentrums Procurement bei HB Reavis sagt,

"

Im Wesentlichen erfordern die herausfordernden Aussichten eine starke Digitalisierung und Datenanalyse in Echtzeit, die eine schnelle Anpassung an die sich ständig ändernde neue Normalität ermöglicht.

"

Wir könnten nicht mehr zustimmen. Die Digitalisierung ist zweifelsohne die Zukunft für die Bauindustrie und nur wenn sie genutzt wird, können Unternehmen in der aktuellen, sich schnell verändernden Umgebung nicht nur bestehen, sondern auch erfolgreich sein und besser denn je gedeihen.

Doch moderne Lösungen sind nicht nur mit Automatisierung, Daten und Prozessen verbunden. Sie sind auch eng mit der natürlichen Umgebung verbunden und berücksichtigen CO2-Fußabdruck und Umweltauswirkungen der Bauindustrie. Neue Methoden der Konstruktion sind bereits weit verbreitet. Sie wirken nicht nur dem Klimawandel entgegen und unterstützen, das Bauen zu einer nachhaltigeren Branche zu machen - sondern erweisen sich auch als äußerst effektiv, um Zeit und Geld zu sparen.

Was ist Ihre Meinung? Was ist die 1 Sache, auf die sich die Bauindustrie im Jahr 2021 vorbereiten sollte?
Teilen Sie Ihre Gedanken!

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
 

Das könnte Sie auch interessieren

Melden Sie sich an!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Bautipps, Trends und Best Practices mit unserer wöchentlichen Artikel-E-Mail. Mit uns sind Sie sicher.

Finden Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen.

 
 
Demo anfordern
2022-09-30 00:13:08